Sportlerehrung 2021

Liebe Sportfreunde,

die diesjährige Sportler-Ehrung für unsere Medaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften ist für Samstag, den 27. November 2021 ab 11 Uhr geplant.

Über den Veranstaltungsort werden wir noch informieren. Eine offizielle Einladung folgt.

Sportleitung und Präsidium des Oldenburger Schützenbundes e. V.

(Änderungen vorbehalten)

 

Sommerbiathlon-DM 2021

Am Samstag und Sonntag fand bei nassem Wetter die Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon statt.

Zwei Sportler vom BSV Bösel konnten sich über Medaillen freuen

Annabel Handt erkämpfte sich am Samstag Bronze. Sie überzeugte mit ihrer starken Laufleistung kam mit 4 Schießfehlern ins Ziel.
Am Sonntag konnte sie sich dann beim Schießen noch um einen Platz nach vorne schieben und errang die Silbermedaille.

Bei der Jugend errang Jonas Hempen mit der Mannschaft  des NWDSB die Goldmedaille. Im Sprint (Einzel) erkämpfte er sich die Bronzemedaille.
Es war eine nasse Strecke, die dort hart kämpfend zurückgelegt werden musste.

  (Fotos: Lars Moikow)

Bronze-Medaille für Jens Siebert

Eine weitere Medaille für einen Sportler aus dem Bezirk des Oldenburger Schützenbundes gab es am letzten Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften Bogen im Freien.

Jens Siebert vom Bogensport Delmenhorst errang die Bronze-Medaille beim Blankbogen Master. Herzlichen Glückwunsch dazu!

(Foto: BS Delmenhorst)

Nord- und süddeutsche Schützen im Austausch

Mal `was Nettes:

Der 1. Vorsitzende des SV Allershausen in München, Werner Batoja, hatte Silvia Huesmann, eine unserer erfolgreichen Sportschützinnen, eingeladen, seinen Verein an einem Trainingstag zu besuchen.
Silvia befand sich zu der Zeit in München bei den Deutschen Meisterschaften und hatte eine Tag Pause.

Werner Batoja ist neben dem Amt als 1. Vorsitzender des Schützenvereins zudem Autor der Auflage-Disziplin-Bücher “300 plus X” Teil 1 und Teil 2, die im Fachhandel erhältlich sind.
Außerdem ist er in Bayern Dozent für das Auflage-Schießen und hält Lehrgänge im Auflageschießen.

Der Besuch von Silvia wurde im Vorfeld auf der Vereins-Pinwand groß angekündigt. Sie wurde im Verein empfangen wie „ein kleiner Star“.
Man bat sie um Tipps und evtl. Verbesserungsvorschläge zum Auflageschießen und organisierte einen Trainingstag mit einem kleinen Wettkampftrainings-„Finale“ unter Silvias Aufsicht.

Der Tag endete mit einem Besuch im Biergarten.

Ein Gedanken-Austausch zwischen Nord- und Süddeutschland funktioniert also im Schützenwesen schon einmal ausgezeichnet.

Comeback der Schützenvereine – Neustart nach der Corona-Schließung der Sportstätten

Die Corona-Pandemie hat uns mehr als ein Jahr Vieles abverlangt.

Neben dem öffentlichen Leben gab es harte Einschnitte auch in unser Freizeitverhalten und wir konnten lange Zeit unseren Sport nicht ausüben. Wir haben teilweise vergessen, wie es sich anfühlt, in der Vereinsgemeinschaft zu leben und gemeinsam unseren Sport zu betreiben.

Das tut uns als Verband, als Sportgemeinschaft und als Gesellschaft nicht gut. Außerdem geraten wir in der Öffentlichkeit in Vergessenheit.

Mit der COMEBACK-Kampagne wollen wir unseren Sport wieder in die Öffentlichkeit zurückbringen.

Und wenn wir auch heute noch mit Einschränkungen leben müssen, so sollten wir dennoch die vorhandenen Möglichkeiten nutzen, wieder unserem geliebten Hobby, dem Schieß- und Bogensport und dem Vereinsleben, nachzugehen und damit auch ein Stück Normalität in unser aller Leben zurückzugewinnen.

Hans-Heinrich von Schönfels – Präsident des Deutschen Schützenbundes

Als Teil der COMEBACK-Kampagne des Deutschen Olympischen Sportbundes („Comeback der Bewegung – Comeback der Gemeinschaft“) wollen wir mit einem gemeinsamen Aktionswochenende am 9. und 10. Oktober 2021 unsere Vereine, ihre Mitglieder aber auch mögliche Neumitglieder ermuntern, den Sportbetrieb in den Vereinen wieder voll aufzunehmen.

Wir wollen den Neuanfang sichtbar bewerben und alle motivieren, sich daran zu beteiligen. Dazu haben wir in Anlehnung an die DOSB-Kampagne ein Baukastensystem entwickelt, das einzelne Vereine, Kreise oder Verbände nutzen können. Darüber hinaus möchten wir Tipps und Ideen für eine erfolgreiche Rückkehr in das Vereinsleben geben.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER DIESEM LINK