Das Kinder- Schüler Wochenende der Bezirksmeisterschaften!

Am sechsten Wochenende der diesjährigen Bezirksmeisterschaften ging es ordentlich rund, schließlich waren die kleinsten Teilnehmer am Zug!

Bei den Schülern I mit dem Luftgewehr gewinnt Klaas Janßen vom SV Godensholt mit 177,5 Ringen die Goldmedaille – vor Benaja Karzelek und Arjen Thyen, beide vom SV Augustfehn-Bokel. Bei den Schülerinnen I gewinnt Hannah Si Jia Wille vom SV Langenberg vor Theda Neutzler (Ocholt Howiek) und Pia-Marie Bächele aus Rüstringen.

Bei den Schülern II gewinnt mit Lyan Crull ein Langenberger „Wiederholunstäter“ vor Matti Ziegelmann vom SV Reitland. Bei den Schülerinnen II gewinnt mit Melina Stromitzky eine Starterin des SV Reitland die Goldmedaille. Silber geht hier an Mila Fecht, die Bronzemedaille gewinnt Eva von Döllen. In der die alle Schülerklassen umfassenden Mannschaftswertung gewinnt der SV Leuchtenburg mit seiner Mannschaft aus Tjark Gebken, Tomke Spiekermann und Alon zur Loye. Mannschaftssilber gewinnt die zweite Mannschaft des SV Augustfehn-Bokel aus Joos Boyken, Benaja Karzelek und Arjen Thyen, die erste Mannschaft des SV Augustfehn-Bokel aus Sophie Büsing, Mila Fecht und Jooke Thyen gewinnt Bronze.

Mit dem Lichtgewehr in der Klasse Schüler II gewinnt Jooke Thyen vom SV Augustfehn-Bokel vor Lasse Tönjes und Enno Pietsch (beide Gristede). Bei den Schülerinnen II gewinnt Melina Stromitzky vom SV Reitland, Antonia Schlarmann vom SSV Steinfeld wird zweite, Jylie Passoth dritte.

Bei den Schülern III männlich gewinnt mit Jonte Bosse Boyken ein Schütze des SV Augustfehn-Bokel, Jari Johannsen vom SV Lüerte Holzhausen erreicht Rang 2. Bei den Schülerinnen III gab es leider nur eine Starterin: Isabel de Las Casas dos Santos. Damit erhält sie natürlich die Goldmedaille, mit ihrem Ergebnis hätte sie aber auch in anderen Klassen oben mitgespielt.

Bei den Schülern III mit dem Lichtgewehr Auflage gewinnt Carl Creutzmann vom SV Rüstringen. Der zweite Platz geht an Josef Meyer (SV Steinfeld), Lauri Johannsen (Lüerte-Holzhausen) gewinnt Bronze. Bei den Schülerinnen III weiblich gewinnt Josefine Timphaus vom SSV Steinfeld die Goldmedaille. Tetje Büsing (Tell Scheps) wird zweite und Lisa Dahlmann (Steinfeld) dritte. Bei den Schülern VI gewinnt Johan Gerken vom SV Langenberg, Tjark Büsing und Fiete Rost (beide Tell Scheps) folgen.

Mit dem Lichtgewehr im 3-Stellungskampf gibt es mit Lyan Crull leider nur einen Starter – ebenso in der Klasse der Schülerinnen III, in der Isabel de Las Casas dos Santos ebenfalls nur eine Starterin antrat. Ebenso mit der Lichtpistole der Klasse Schüler II, in der Joost Pakula vom SSV Ovelgönne einziger Starter war. Alle 3 haben aber eines gemeinsam: Wirklich gute Ergebnisse.

Bei der Mannschaftswertung, auch hier Klassenübergreifend, im Lichtgewehr gewinnt der

SV Gristede mit Enno Pietsch, Philipp Sicka und Lasse Tönjes die Goldmedaille. Silber geht an den SV Rüstringen mit Eva-Sophie Bächle, Y-Nhi Dao und Hylle Passoth, Bronze an den SV Leuchtenburg mit Jannis Hillmer, Minos Metjengerdes und Jana Zacharias.

Mit dem Lichtgewehr aufgelegt gewinnt der SV Steinfeld mit Lisa Dahlmann, Josefine Timphaus und Hanna-Lisa Wiberding. Die Silbermedaillen gehen an die Mannschaft des SV Petersfehn mit Wilke Freese, Jannes Hinrichs und Anja Klostermann. Jeweils eine Bronzemedaille erhalten Thilo Reil, Anni Elies Sassen und Lotta Frerichs für den SV Godensholt!

Mit dem Kleinkaliber aufgelegt auf 100m in der Klasse Herren der Klasse Senioren I gewinnt Franz-Josef Marischen (Stoppelmarkt) die Goldmedaille, Michael Kassner (Lüerte-Holzhausen) gewinnt Silber. Der dritte Platz des Treppchens geht an Olaf Buhlrich vom SV Oberhammelwarden! In der Klasse der Seniorinnen I gewinnt Petra Bolte vom Mooriemer SV vor Sabine Hempen (Bösel) und Elke Thölke (Rechterfeld). In der Klasse der Senioren II gewinnt der Steinfelder Joachim Sommer. Zweiter wird August Huesmann vor Franz-Josef Kröger. Bei den Damen des Alters gewinnt Silvia Huesmann (Angelbeck) vor Silvia Sommer (Steinfeld) und Ursula Bocklage (Rechterfeld). Den ersten Platz in der gemischtgeschlechtlichen klassenübergreifenden Mannschaftswertung gewinnt hier die SSG Angelbeck mit August und Silvia Huesmann und Andreas Scheibel.

Im Wettbewerb mit dem Gewehr auf 50 Metern bei den Senioren III gewinnt mit Rainer Büntjen ein Schütze des SV Neusüdende. Bernd Marken (Tell Scheps) wird zweiter. Den dritten Platz macht mit Manfred Heiden ein 1847er. Bei den Damen der Klasse geht der erste Platz an Marlies Jüchter vom Schützenverein Hude – ihr folgt Anke Koopmann vom Moorriemer SV. Dritte im Bunde ist Ria Nordbrock aus Brettorf. Herwig Leichter aus Etzhorn wird erster der Klasse Senioren IV. Ihm folgen Heinz de Haan (Tell Scheps) und Rolf Eiting (SV Hahn). Bei den Damen der Altersklasse gewinnt Marlies Schockemöhle vom SSV Steinfeld die Goldmedaille. Zweite wird Christa Ramke (Moorriemer SV) und dritte Heidi Menkens (1847). Clemens Buschmann aus Lohne siegt in der Klassen Senioren V, Alfons gr. Kamphake (Holdorf) wird zweiter und Willfried Meinen (Burhave) dritter. Bei den Seniorinnen V gewinnt Erika Albrecht (Lüerte-Holzhausen) vor Edith Cording aus Brettorf.Die gemeinsame Mannschaftswertung gewinnt der SV Tell Scheps mit Bernd Marken, Bernd Wieker und Heinz de Haan.

Im KK-Liegendkampf in der Klasse Herren I gewinnt mit Felix Otten ein Schütze des SV Ocholt-Howiek. Tim Diers (Wiefelstede) folgt ihm auf dem zweiten Platz. Rang 3 fällt an Marvin Giegling, ebenfalls vom SV Ocholt-Howiek. Es gewinnt die Mannschaft des SV Hahn aus Christian Grund, Ralf Lehmann und Björn Lünemann.

Bei den Damen I fallen die ersten 5 Plätze sämtlich an den SV Tell-Wechloy: Nadine Riedemann, Ann-Katrin Näther und Fenna Otten liegen auf den Plätzen 1 bis 3. Die Siegermannschaft kommt, wenig überraschend bei diesen Ergebnissen, ebenfalls vom Tell-Wechloy – hier schoss allerdings nicht Fenna sondern Ann-Katrin Otten in der Mannschaft.

In der Klasse Herren II kommen ebenfalls alle drei erstplatzierten aus einem Verein Björn Lünemann, Ralf Lehmann und Christian Grund, alle drei vom SV Hahn, belegen die Plätze 1 bis 3. Bei den Damen II gewinnt Silvia Beuse vom SV Stoppelmarkt vor Vereinskameradin Nicole Kleene. Yvonne Schmidt vom SV Tell-Wechloy wird dritte.

Bei den Herren III gehen die drei ersten Plätze ebenfalls an nur einen Verein: Christoph Storck, Marco Hummler und Stephan Schoppe belegen die ersten drei Plätze, alle drei traten für den SV Wiefelstede an. Der SV Wiefelstede gewinnt auch die Mannschaftswertung mit Bernd Klepper, Christoph Storck und Frank Thies. Bei den Damen gewinnt Susanne Heidorn vor Astrid Holst, beide kommen vom SV Etzhorn. Roswita Näther vom SV Tell-Wechloy wird dritte. Bei den Herren IV ist es ebenfalls nur ein Verein, der die Schützen des Treppchens stellt: Jochen Reil, Clemens Buschmann und Jürgen Harzmeier (alle vom SV Stoppelmarkt) liegen nur 0,7 Ringe auseinander – vor dem vierten Platz haben sie hingegen einen soliden 4,3 Ringe Vorsprung. Damit sichern sich die drei auch den Mannschaftssieg.

In der Klasse Junioren I Gewinnt Lars Borchers vom SV Godensholt vor Wilko Merkel vom SV Hahn. Mattis Popken vom SV Wiefelstede wird dritter. Bei den Juniorinnen gibt es mit Lena Kleene leider nur eine Starterin – Ihr Ergebnis hätte ihr aber auch beiden Junioren einen Platz auf dem Treppchen verschafft. Bei den Junioren II gewinnt Randy Gerbatsch vom SV Jever den ersten Platz. Kalle Steinkamp (Leuchtenburg) wird zweiter und Adrian Vogel (Godensholt) dritter. Bei den Juniorinnen II gewinnt Madita-Sophie Heil, Marlena Behmenburg wird zweite. Beide sind für den SV Tell-Wechloy gestartet. Bei den Junioren gewinnt die Mannschaft des SV Tell Wechloy aus Leon Hemmieoltmanns, Magnus Kneilmann und Jonas Meyer.

In der Klasse SH1/AB1 ohne HM gewinnt Lothar Bölkow (Linswege Petersfeld), Tjark Liestmann (Etzhorn) wird zweiter – und in der SH2/AB2 Klasse mit Hilfsmitteln gewinnt Silvia Huesmann vom SV Etzhorn vor Andrea Schulze-Süsens vom SV Hahn. Andrea Bohlin (Etzhorn) wird dritte.

Bitte entschuldigt das späte erscheinen dieses Berichts – leider waren die erzeugten Ergebnis-Listen fehlerhaft – sie wurden daher auch in der Dokumentenübersicht im Sportbereich nochmal ausgetauscht.

Deutscher Meister mit dem Bogen!

Es ist schon einige Tage her – dadurch aber keineswegs weniger wichtig. Bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen, die vom 08. bis 10. März im Glaspalast in Sindelfingen stattfanden, hat Bernd Deters (SuS Schwichteler) in der Masterklasse männlich mit dem Compound-Bogen die Goldmedaille gewonnen! Mit 290 und 290, in Summe also 580 und 40 10ern sowie 20 9ern konnte er sich an die Spitze des Wettbewerbes schießen!

Wir gratulieren auch von dieser Stelle nochmal recht herzlich!

Alle Informationen und Fotos findet ihr hier: www.dm-bogen-halle.de

Delegiertenversammlung 2024

Am 16. März 2024 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des Oldenburger Schützenbund im großen Saal der Weser-Ems-Halle in Oldenburg statt.

Präsidentin Marion Siemer begrüßte neben den Delegierten, Kreispräsidenten und Mitarbeitern die Ehrengäste:

Ehrenpräsident Josef Rolfes, die Ehrenmitglieder Egon Schwarting, Edith Cording, Maria Vogelsang, Rolf Hoopmann und Silke Zicht.

Jens Nacke (MdL/Vizepräsident des Nds. LT) , Björn Meyer (MdL u. stv. Landrat Ammerland),
den stv. Landrat Cloppenburg (Bernhard Möller) und den stv. Landrat Wesermarsch (Dieter Kohlmann)

Frank Pingel, Präsident des Nordwestdeutschen Schützenbund

Vertreter der Nachbarbezirke:
Bremen (Vizepräsident Hans-Jürgen Krüger), Ostfriesland (Präsident Detlef Temmen) und
Osnabrück–Emsland–Grafschaft Bentheim (Präsident Rolf Placke u. Vizepräsident Guido Altvogt)

Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit sowie der Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls 2023 folgten die Jahresberichte.

Die Grußworte hielten in diesem Jahr Jens Nacke, Björn Meyer, Frank Pingel und für die Nachbarbezirke Rolf Placke.

Danach folgten Ehrungen für verdiente Mitglieder:

Anke Weilage Goldene Ehrennadel des NWDSB
Joachim Marburg Goldene Ehrennadel des DSB
Reiner Wessels Ehrenkreuz des NWDSB in Bronze
Anja Deeken und Willi Kertz Ehrenkreuz des NWDSB in Silber

OSB-Präsidentin Marion Siemer (rechts) mit den Geehrten Anke Weilage, Willi Kertz, Anja Deeken, Reiner Wessels, Joachim Marburg u. NWDSB-Präsident Frank Pingel (links)

Das Kreuz der Präsidentin wurde in diesem Jahr Felix Meyer überreicht.

Felix Meyer / Marion Siemer

Es folgten drei Verabschiedungen aus den Reihen des OSB und des Gesamtpräsidiums:
Ina Kollmann, Gerd Lange und Jürgen Hasselberg.

Gerd Lange, Ina Kollmann, Marion Siemer

Jürgen Hasselberg (Mitte) mit Präsidentin Marion Siemer u. Vizepräsident Nicky Stötzer

Im folgenden Tagesordnungspunkt Wahlen wurden folgende Ämter personell bestätigt:

Vizepräsident Nicky Stötzer
Jugendleiterin Nicole Hoppe

Für die bisherige stellvertretende Schriftführerin Ina Kollmann, die wegen der Altersgrenze nicht wieder kandidieren konnte, wurde bisher leider kein/e Nachfolger/in gefunden.

Auch der stellvertretende Sportleiter Gerd Lange gab sein Amt aufgrund der Altersgrenze ab.
Matthias Sie vom SV Rüstringen wurde als sein Nachfolger gewählt.

Es folgten die weiteren Tagesordnungspunkte.
Die vorgestellte Satzungsänderung konnte vollumfänglich verabschiedet werden.

Die nächste Delegiertenversammlung ist geplant für den 15. März 2025 in der WEH in Oldenburg.
Weitere Fotos siehe Fotogalerie https://oldenburger-schuetzenbund.de/fotogalerie/

Woche 5 der BM!

Auch in der 5. Woche der diesjährigen Bezirksmeisterschaften gab es wieder tolle Ergebnisse in allen Altersklassen!

Mit dem Luftgewehr 3×20 der Schüler I konnte sich Klaas Janßen aus Godensholt vor Tomke Spiekermann die Goldmedaille sichern! Bei den Schülerinnen gewinnt Luise Beuse (Langwege) vor Pia Timmer aus Langenberg und Tammy-Selina Schneider aus Godensholt. Bei den jugendlichen gewinnt Jannik Gerbatsch (Jever) vor Jan Wemken (Gristete) und Tobias Wessels (Jever). Bei der Jugend weiblich gewinnt Kira Evers (Jever) vor Finja Kunst (Jever) und Lilly Kohlwey (Langenberg). In der gemeinsamen Mannschaftswertung gewinnt hier der SV Jever mit Kira Evers, Finja Kunst und Johanna Ziegeler Gold!

Bei den Senioren III in der Disziplin 100m KK Auflage gewinnt Jochen Reil vom SV Stoppelmarkt, Rainer Büntjen (Neusüdende) gewinnt die Silber-Medaille. Bronze geht an Werner Wulf, ebenfalls aus Neusüdende. Bei den Damen des Alters gewinnt Sigrid Reiners aus Leuchtenburg die Goldmedaille vor Anke Koopmann vom Moorriemer SV und Hedwig Wilken vom SV Neusüdende. Bei den Senioren IV geht die Goldmedaille an Heinz de Haan vom SV Tell Scheps, Herwig Leichter aus Etzhorn gewinnt Silber. Das Treppchen wird von Günter Wielenberg aus Gehlenberg komplettiert. Bei den Samen der Klasse gewinnt Christa Ramke (Moorriemer SV) Gold, Heidi Menkens (1847) gewinnt Silber und Marlies Schockemöhle errang Bronze. In der Klasse der Ältesten gewinnt Clemens Buschmann aus Lohne Gold, Wilfried Meinen aus Burhave gewinnt Silber. Bronze geht hier an Alfons gr. Kamphake vom SV Holdorf. Bei den Seniorinnen V gewinnt Erika Albrecht (Lüerte-Holzhausen) vor Edith Cording (Brettorf). In der gemeinsamen Mannschaftswertung gewinnt hier der SV Neusüdende mit Rainer Büntjen, Manfred Martens und Werner Wolf.

 

BM 2024

Die Startpläne für Schüler u. Lichtpunkt sind online.

Klick hier: https://oldenburger-schuetzenbund.de/sport/bezirksmeisterschaften/

Sportleitung OSB