OSB aktuell

Liebe Schützenschwestern u. Schützenbrüder, liebe Sportfreunde,

wie wir schon in Mitteilungen an die Vereine und Kreise sowie hier auf unserer Website bekannt gemacht haben, sind folgende Informationen in Bezug auf die Corona-Pandemie zu beachten:

  • Die OSB-Geschäftsstelle ist bis zunächst 01. Mai 2020 geschlossen.
  • Es finden KEINE weiteren BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN 2020 (auch Lichtpunkt und Bogen) statt.
  • Es finden KEINE weiteren RUNDENWETTKÄMPFE 2020 statt.
  • Die LEHRGÄNGE Sachkunde 02/2020 und Jugendbasislizenz 01/2020 sind abgesagt.
  • Wir informieren die Vereine bei neuen Entscheidungen.

Mit sportlichen Grüßen

Präsidium Oldenburger Schützenbund e.V.

Rundenwettkämpfe GK/KK 2020 abgesagt

Liebe Sportfreunde,

die Rundenwettkämpfe GK/KK 2020 werden nicht stattfinden.

Es erfolgt keine Startgeldberechnung.

Mit sportlichen Grüßen

Präsidium Oldenburger Schützenbund e.V.

NWDSB-Präsidium sagt Veranstaltungen und Wettkämpfe ab

Die Gesamtpräsidiumssitzung am 27. März 2020 wurde abgesagt!

Der Landesschützentag am 17. + 18. April 2020 wurde abgesagt!

Die Landesverbandsmeisterschaften 2020 bis einschließlich dem Wochenende 06. + 07. Juni wurden gestrichen!

Ob die weiteren sportlichen Veranstaltungen im Rahmen der LVM ab dem 12. Juni 2020 voraussichtlich ausgetragen werden können, wird das Präsidium, nach Lage der dann herrschenden Situation, neu bewerten!

Die Geschäftsstelle ist für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Die Mitarbeiter*innen sind aber über Telefon und per Email weiterhin erreichbar!

In einem Infobrief wird der Präsident Frank Pingel zu allen Themen noch einmal ausführlich Stellung nehmen.

Vorerst bedanken sich das Präsidium und die Geschäftsstelle für Euer Verständnis für die getroffenen Maßnahmen, die auch uns nicht leicht gefallen sind. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Bezirksmeisterschaften 2020 abgesagt

Liebe Sportfreunde,

sicherlich verfolgt jeder für sich die aktuellen Meldungen in den Medien hinsichtlich der Corona-Pandemie. Wie heute durch die Bundeskanzlerin bekannt gegeben wurde, werden wir in den kommenden Tagen, Wochen oder sogar vielleicht Monaten mit Einschränkungen im öffentlichen Leben zurechtkommen müssen.

Alles nachzulesen unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934?fbclid=IwAR2po8jze-L1yQbT5LoSxl4Mw4ROCppHXJB3ETjS0TVnraSqdzK2JHpDqno

Auf Grund dieser aktuellen Meldungen teilen wir mit, dass KEINE weiteren Bezirksmeisterschaften (auch Lichtpunkt) in diesem Jahr durchgeführt werden.
Für die ausfallenden Disziplinen werden natürlich auch KEINE Startgelder erhoben.

Alle, die bisher an den Bezirksmeisterschaften 2020 teilgenommen haben, sei es als Sportler oder als Mitarbeiter, danken wir für die Teilnahme.

Bleibt alle gesund und lasst uns gemeinsam hoffen, dass wir recht schnell zu einem normalen Leben zurückkehren können.

Mit sportlichen Grüßen

Präsidium Oldenburger Schützenbund e.V.

OSB-Geschäftsstelle vorerst geschlossen

Die Geschäftsstelle des OSB ist ab sofort bis zunächst 01. Mai 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen, aber per Post, E-Mail, Fax und telefonisch erreichbar.

Der Sachkunde-Lehrgang 2/20 und der Jugendbasislizenzlehrgang 1/20 sind abgesagt.

Die Bezirksmeisterschaften 2020 sind endgültig abgesagt. Näheres hier

Delegierten-Versammlung des Oldenburger Schützenbundes 2020

Verband setzt positive Entwicklung fort.

Nicky Stötzer löst langjährigen Vizepräsident Stefan von Aschwege ab.

 

Mit einem imposanten Fahneneinmarsch startete der Oldenburger Schützenbund e.V. seine diesjährige Hauptversammlung in der Stadthalle Elsfleth.

 

Neben den Delegierten der 178 angeschlossenen Vereine aus 15 Kreisen konnten auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Sport begrüßt werden.

Grußworte überbrachten die Bürgermeisterin der Stadt Elsfleth, Frau Brigitte Fuchs, auch stellvertretend für die anwesenden Gemeindevertreter, und für die Stadt Oldenburg Frau Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler.

Der Deutsche Schützenbund wurde vertreten durch seine Vizepräsidentin Frau Susanne Mittag (MdB). Für den Nordwestdeutschen Schützenbund verfolgten Präsident Frank Pingel, Schatzmeister Dierk Warnken und der stellvertretende Sportleiter Jörg Kropp sowie Vertreter der benachbarten Bezirksverbände die Versammlung.

 

Im Zuge der Ehrung verstorbener Mitglieder wurde auf ihr Wirken im Schützenwesen hingewiesen. Eingehend wurde dem erst kürzlich verstorbenen OSB-Ehrenpräsidenten Hans-Dieter Fredehorst gedacht.

 

In seinem Jahresrückblick berichtete der Vorstand um Präsident Peter Wiechmann insgesamt von einer Fortsetzung der positiven Entwicklungen vergangener Jahre.

So konnte der Mitgliederbestand wie schon in den letzten vier Jahren weiter ausgebaut werden. Bereits nach dem ersten Quartal scheint sich diese Tendenz in 2020 weiter fortzusetzen. Die sportlichen Erfolge Oldenburger Schützen sind wiederum deutlich angestiegen und werden jetzt auch auf internationalen Wettbewerben errungen.

 

Die Vertreter des Nordwestdeutschen Schützenbundes gaben einen detaillierten Überblick in die mittelfristigen Konzepte zur Sicherung und dem Ausbau des sportlichen Leistungsniveaus. In diesem Zusammenhang wurde auch über hierfür notwendige Investitionen berichtet, zu deren Deckung eine Beitragserhöhung während des im April folgenden Landesdelegierten-tages beschlossen werden soll.

 

Neben einer kleinen formellen Satzungsänderung lag jetzt, unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen, das Hauptaugenmerk auf personelle Entscheidungen.

 

Vizepräsident Stefan von Aschwege wurde, ebenso wie die Kreispräsidenten Günther Behrens und Walter Thie, mit einer Ehrung und einem persönlichen Präsent aus dem Gesamtpräsidium verabschiedet. Unter Würdigung seiner Verdienste wurde Stefan von Aschwege zum Ehrenmitglied ernannt, Günther Behrens erhielt das Kreuz des Präsidenten und Walther Thie wurde mit dem Ehrenbrief des Oldenburger Schützenbundes ausgezeichnet.

 

Im Folgenden wurde Nicky Stötzer vom SV Sandkrug zum neuen Vizepräsidenten und Nachfolger von Stefan von Aschwege gewählt. Daneben wurden die Jugendleiterin Nicole Hoppe (Wiederwahl), die stellv. Schriftführerin Ina Kollmann (Wiederwahl) und der stellv. Sportleiter Gerd Lange (Wiederwahl) für eine weitere Amtszeit in ihren Positionen bestätigt.

 

Zahlreiche verschiedene Ehrungen für verdiente Mitglieder aus dem gesamten Bezirk rundeten die harmonische Versammlung ab.

Nachstehend die Ehrungen im Einzelnen:

Silberne Ehrennadel des Oldenburger Schützenbundes

Annabel Handt, BSV Bösel

Roolf Holling, SV Aschhausen

Goldene Ehrennadel des Oldenburger Schützenbundes

Anke Weilage, Schießsportgemeinschaft Neuenkirchen-Bieste e.V.

Alfred Hinrichs, Schützenverein Wilhelmshaven von 1861 e.V.

Gerald Schmidt, Bürgerschützenverein Bösel e.V.

Tjarck Rössler Schützenverein Wilhelmshaven von 1861 e.V.

Andres Eberlein, Schützenverein Neuscharrel e.V.

Jörg Kurland, Schützenverein Jever e.V.

Felix Otten, Schützenverein Ocholt Howiek

Diana Brokop, SV Metjendorf e.V.

Wilfried Kellner, Leuchtenburg e.V.

Elma Otten, Schützenverein Ocholt-Howiek

Hartmut Hayn, SV Aschhausen e.V.

Goldene Verdienstnadel des Nordwestdeutschen Schützenbundes

Nicole Hoppe, Schützenverein Wardenburg e.V.

Goldene Verdienstnadel des Deutschen Schützenbundes

Detlef Otten, Schützenverein Ocholt-Howiek e.V.

Andreas Böning, Schützenverein Golzwarden e.V.

Folkert Eyhusen, Schützenverein Accum e.V.

Heino Leinjejohanns, Schützenverein Apen e.V.

Erwin Vohlken, Schützenverein Apen e.V.

Bronzenes Ehrenkreuz des Nordwestdeutschen Schützenbundes

Anja Deeken, Schützenverein Husbäke e.V.

Willi Kertz, Schützenverein Großenkneten e.V.

Waldemar Janssen, Schützenverein Jever e.V.

Eilhard Christoffers, Schützenverein Tettens

Ehrenbrief des Oldenburger Schützenbundes

Klaus-Dieter Droste, Schützenverein Godensholt e.V.

 

Fotos folgen in Kürze (Fotogalerie)

Schießsportwoche zum Jubiläum des SV Langenberg abgesagt

Leider müssen wir unsere geplante Schießsportwoche vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Ereignisse und Empfehlungen zum geplanten Termin absagen. 

Da wir unser Jubiläum natürlich weiterhin auch gerne sportlich feiern wollen, werden wir einen neuen Termin für unsere Schießsportwoche suchen, voraussichtlich im Herbst diesen Jahres.

SV Langenberg

DSB-Präsidium sagt alle nationalen Wettkämpfe 2020 ab

13.03.2020 13:30/DSB

“Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben das Präsidium des Deutschen Schützenbundes zu einer drastischen, aber konsequenten Maßnahme veranlasst: Alle Deutschen Meisterschaften und weitere sportliche Veranstaltungen des DSB auf Bundesebene für das Jahr 2020, u.a. das Bundeskönigs- und Bundesjugendkönigsschießen, werden aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Das Präsidium begründete dies vor allem auch mit der Problematik der DM-Zulassungen, da aufgrund der aktuellen Situation keine vorgeschalteten Meisterschaften der Untergliederungen stattfinden werden. „Zum einen kommen wir damit den Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institut´s nach und schützen unsere Mitglieder, zum anderen nehmen wir damit unseren Landesverbänden den Druck, die Qualifikationen durchzuführen, was in der aktuellen Lage nicht möglich ist“, sagt Vize-Präsident Sport Gerhard Furnier.

Ausgenommen von dieser Entscheidung ist die Deutsche Meisterschaft Bogen Mixed-Team im Rahmen von „Die Finals“ in Rhein-Ruhr (5.-7. Juni), bei der der DSB nicht selbst der Veranstalter ist!

Internationale Veranstaltungen in Deutschland

Ob die internationalen Veranstaltungen in Deutschland – der ISSF Weltcup in München, der WA Weltcup in Berlin und die ISSF Junioren-Weltmeisterschaft in Suhl – wie geplant stattfinden können, ist abhängig von der weiteren Entwicklung sowie den Entscheidungen der Weltverbände und der Behörden vor Ort.”

BM-Wettbewerbe bis einschließlich 29. März abgesagt

Liebe Sportfreunde,

in den letzten Tagen haben sich die Ereignisse bezüglich des SARS-CoV-2 Viruserreger und der daraus entstehenden COVID-19 Erkrankung weiter zugespitzt.

Daher hat das Präsidium des OSB schweren Herzens die Entscheidung getroffen, die Wettbewerbe der Bezirksmeisterschaft bis einschließlich 29.03. aus gegebenen Anlass abzusagen. Mit der Absage folgen wir entsprechenden Empfehlungen diverser Kommunen und der Bundesregierung der letzten Tage. Daher bitten wir um Verständnis hierzu.

Für die ausgefallenen Wettbewerbe erfolgen die Meldungen an den Landesverband zur Landesmeisterschaft mit dem Kreismeisterschafts-Ergebnis. Details zum Vorgehen bezüglich der Weitermeldung folgen in den nächsten Tagen über die Kreissportleiter.

Wir werden die kommenden Tage und Wochen weiter beobachten und Euch entsprechend informieren.

Mit sportlichen Grüßen

Präsidium OSB

Oldenburger Schützenbund e.V.

Mitglied des Nordwestdeutschen Schützenbundes e.V. im Deutschen Schützenbund e.V.

DM Bogen Halle in Hof abgesagt

Die Deutsche Meisterschaft Bogen Halle in Hof an diesem Wochenende (13.-15. März) muss kurzfristig abgesagt werden. Das Landratsamt Hof hat heute Vormittag nach einer Sitzung seines Krisenstabs unter Beteiligung der öffentlichen Behörden die Durchführung der Deutschen Meisterschaft in der Freiheitshalle in Hof aufgrund des Coronavirus untersagt.

Näheres siehe hier