Landeskönigschießen Ann Katrin Ochtrop will die Titelverteidigung

Am 23.02.2020 findet in Bassum der Endkampf zum Landeskönigsschiessen statt.

Zuschauer sind im Landesleistungszentrum Bassum wie immer herzlich willkommen, ab 14:30 Uhr gehen die Schützinnen und Schützen an den Start.

Für den Oldenburger Schützenbund (OSB) sind mit dabei:

 

Ann Katrin Ochtrop und Felix Otten (Foto: Privat)

Ann Katrin Ochtrop

Ja richtig gelesen, Ann Katrin Ochtrop wurde letztes Jahr in Osterholz bereits Landesdamenkönigin des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB). Sie wird versuchen die Kette noch einmal für den SV Tell Wechloy zu holen. Ihr Vorkampf Teiler Ergebnis war 136,5.

Felix Otten

Der Sportschütze tritt für den SV Ocholt-Howiek an. Wie es sich anfühlt diesen Wettkampf zu gewinnen ließ er sich vergangenes Jahr von seiner Partnerin erklären, Ann Katrin Ochtrop und Felix Otten versuchen dieses Jahr gemeinsam auf den Thron zu steigen. Im Vorkampf siegte der Ocholter mit einem Teiler Ergebnis von 167,5.

Alfred Siemer (Foto: Privat)

Alfred Siemer

Der Präsident des SV Godensholt wird versuchen Landesalterskönig zu werden. Sein Teiler Ergebnis im Vorkampf war 38,1.

Anita Tellmann

Phil König (Foto: Anthea Hülstede)

Die Schützin von Hubertus Scharrel bestreitet den Wettkampf zur Landesalterskönigin. Ihr Teiler Ergebnis betrug 36,0 und war das beste Ergebnis aller Schützen des OSB.

Phil König

Seinem Namen alle Ehre machen möchte Phil König. 134,2 beim Teiler Ergebnis brachte ihm die Qualifikation zum Landesjugendkönig-Schießen. Er startet für den SV Reitland.

Die Schützen müssen morgen mit 20 Schuss in 25 Minuten beweisen ob sie das Zeug zum Landeskönig/in haben. Der beste Teiler aller Schüsse wird gewertet.

Nach dem Wettkampf erhalten die besten drei jeder Klasse eine Einladung zum Landeskönigsball 2020.

Der Oldenburger Schützenbund wünscht gutes Gelingen in Bassum und Gut Schuss!