Der Oldenburger Schützenbund trauert um seinen

Ehrenpräsidenten Hans-Dieter Fredehorst.

Hans-Dieter ist am 12. Februar im Alter von 83 Jahren für immer von uns gegangen.

Wir verlieren mit ihm einen Schützenbruder und Freund, der sich um unseren Sport und unsere Gemeinschaft verdient gemacht hat.

Hans-Dieter war über Jahrzehnte im Schützenwesen in verschiedenen Positionen überaus erfolgreich tätig.

Er war seit 1954 Mitglied im SV Etzhorn und dort über 10 Jahre als Sportleiter und danach 24 Jahre als Vorsitzender im Ehrenamt tätig.

Im Oldenburger Schützenbund war er vier Jahre Jugendleiter, über 20 Jahre Sportleiter und von 1996 bis 2003 Präsident.

Im Nordwestdeutschen Schützenbund war er vier Jahre lang stellv. Sportleiter und seit 2003 Ehrenmitglied.

Hans-Dieter wurde für sein Wirken mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Außerdem erhielt er zahlreiche Auszeichnungen der Verbände OSB, NWDSB und DSB; 1998 das Ehrenkreuz der Sonderstufe des DSB.

Nach seinem Ausscheiden wurde er zum Ehrenpräsidenten ernannt und blieb dem Schützenwesen stets eng verbunden.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Oldenburger Schützenbund

Peter Wiechmann