Information zur Bezirksmeisterschaft 2021

Liebe Sportfreunde,

leider hat die Corona-Pandemie uns weiter im Griff. Der Lockdown wurde verlängert und keiner kann sagen, ob es weitere Verlängerungen gibt bzw. wie die Lockerungen nach dem Lockdown aussehen werden.

Dadurch haben wir keinerlei Planungssicherheit und sehen uns schweren Herzens veranlasst, alle Kugelwettbewerbe ersatzlos abzusagen.

Die Weitermeldungen zu den Landesmeisterschaften für diese Wettbewerbe werden in den nächsten Wochen durch die Bezirkssportleitung bei den Kreissportleitern abgefragt.

Da die Schülerwettbewerbe einschl. Lichtpunktschießen sowie die Flintenwettbewerbe erst um April/Mai stattfinden, halten wir hier noch an einer Durchführung fest.

Wir hoffen, Ihr könnt unsere Entscheidung nachvollziehen.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Rita Mehl -Bezirkssportleiterin-

 

 

 

Transparenzregister: Gebührenbefreiung für Vereine möglich

Wir weisen darauf hin, dass es seit 2017 im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Geldwäsche das Transparenzregister gibt, in dem auch Vereine erfasst sein müssen.

Deren Daten werden automatisch aus dem Vereinsregister übernommen.

Gebühren

Für die einfache Eintragung und Registrierung werden seit 2020 Gebühren nach der Transparenzregistergebührenverordnung[14] erhoben, auch nachträglich für die Vorjahre seit 2017.

Die TrGebV enthielt zuvor nur Gebührentatbestände für individuell zurechenbare Leistungen wie die Einsichtnahme oder die Erstellung von Ausdrucken.

Gebührenbefreiung für Vereine möglich

Auf Antrag können sich Sportvereine von der Gebührenpflicht (pro Jahr 4,80 Euro) zukünftig befreien lassen. Dem Antrag, der nur per E-Mail eingereicht werden kann, müssen der aktuelle Vereinsregisterauszug, der Nachweis der Gemeinnützigkeit sowie die Identitätsbestätigungen der Vorstandsmitglieder beigefügt sein. Der Antrag muss an gebuehrenbefreiung@transparenzregister.de gesendet werden und gilt jeweils für die Dauer der Gemeinnützigkeit des Vereins.